Hauptmenü
 
 

Ein packendes Rennwochenende

Rund 5000 Motorsportbegeisterte erlebten beim 53. Reutlinger Motocross Cup am vergangenen Wochenende spannende Rennen und actionreiche Sprünge. Mittendrin: Akermann, mit hochwertigen Sportbrillen von Oakley.

Aus zwölf Nationen reisten etwa 150 Fahrer von jung bis alt nach Reutlingen, um sich auf der anspruchsvollen Naturrennstrecke des 1. RMC miteinander zu messen. Ein riesen Event mit Spaß und Spannung. Und nicht einmal ein nächtliches Gewitter und starke Windböen tagsüber taten dem Spektakel einen Abbruch.

Uns pustete der Wind dagegen am Samstagmorgen das Zelt weg. Schnell improvisiert und umdisponiert, und schon war Akermann wieder direkt am Fahrerlager als Ansprechpartner für hochwertige Sport- und Motocross-Brillen am Start. Viele Fahrer, Fans und Interessierte schauten vorbei und ließen sich zu den neusten Modellen und den modernen Techniken beraten.

Tim Saur, von uns gesponserter Nachwuchs-Motocrosser des 1. RMC und bestens ausgerüstet mit den MX Goggles von Oakley, erkämpfte sich einen Platz unter den Top 10. Durch einen Bremsdefekt an seiner Maschine auf einen hinteren Startplatz zurückgeworfen, räumte er das Feld von dort aus auf und ließ noch viele seiner Kontrahenten hinter sich. Nach dem Rennen verteilte das Reutlinger Eigengewächs fleißig Autogramme an seine Fans – natürlich auf echten Autogrammkarten, bereitgestellt von Akermann.

Auch im Zielsprung leuchtete das Akermann-Logo dem Publikum in großem Format entgegen. Atemberaubende Sprünge, waghalsige Überholmanöver und riskante Duelle – gemeinsam mit den Fahrern, Organisatoren und Zuschauern erlebten wir ein abwechslungsreiches Sportwochenende und sagen Danke für ein tolles Event!

rmc_review2015_small