Hauptmenü
 
 

Gleitsichtbrillen – Mit einer Brille alles sehen

Stufenloses und scharfes Sehen in der Ferne, in der Nähe sowie in allen Zwischendistanzen – eine Gleitsichtbrille von Akermann Hören und Sehen korrigiert zeitgleich unterschiedliche Sehstärken und vereint mehrere Sehlösungen in einem Brillenglas.

Gleitsichtgläser können dank technischer Möglichkeiten sehr dünn geschliffen werden. Sie sind unauffällig, weisen keine sichtbaren Kanten im Glas auf und bieten einen ästhetischen Vorteil gegenüber Bifokal- und Trifokalgläsern. Auf Grund ihrer verschiedenen Materialien ist es möglich, die Gläser in fast jede Brillenfassung einzubauen. Für jeden Kunden gibt es bei Akermann das Modell, das den neusten Trends entspricht und den persönlichen Lebensstil bestmöglich unterstreicht.

Besonders für Menschen, die oft mit schnell wechselnden Sehsituationen und –distanzen konfrontiert sind, ist eine Gleitsichtbrille die nahezu perfekte Lösung. Im oberen Bereich der Gläser wird das Sehen in die Ferne verbessert, im unteren Teil das Sehen in die Nähe. Dazwischen verlaufen beide Sehstärken gleitend und unauffällig ineinander. Somit stellen Gleitsichtbrillen auch die modernste und komfortabelste Lösung dar, Altersweitsichtigkeit zu korrigieren.

Ob beim Lesen eines Buches, beim abendlichen Kinobesuch oder schlicht bei allen Herausforderungen des Alltags – ständige Brillenwechsel werden mit einer individuell angepassten Gleitsichtbrille vermieden.