Hauptmenü
 
 

Hören und Sehen im digitalen Zeitalter

65 % der Deutschen nutzen ein Smartphone, 40 % ein Tablet. Die mobilen digitalen Endgeräte nehmen mehr und mehr Einzug in unseren Alltag – und verändern unser Leben. Veränderungen, die sowohl Fluch als auch Segen mit sich bringen: Während das Auge unter dem digitalen Sehstress leidet und deshalb optische Unterstützung benötigt, öffnet das Smartphone dem Hörgeräte-Träger neue Welten.

 

Digitalen Sehstress vermeiden

Die Fakten: 60 bis 80-mal schaut der Smartphone-Nutzer pro Tag auf sein Gerät, das Auge muss permanent auf wechselnde Entfernungen ‚scharfstellen‘. Dabei hält er es in einem für das Auge ungewohnten, weil zu nahen Leseabstand von 30 cm. Die Lidschlagfrequenz sinkt auf rund ¼ der üblichen ab. Die Augen werden dabei vermehrt dem Blaulicht der Geräte ausgesetzt.


Die Folgen: Müde und brennende Augen sowie Nackenbeschwerden sind typische Symptome für digitalen Sehstress. Ein übermäßige Bestrahlung mit blau-violettem Licht kann für die Augen sehr belastend sein.


Unser Tipp: Mit den richtigen Brillengläser können Sie die meisten dieser Beschwerden vermeiden. Sprechen Sie uns an. Wir zeigen Ihnen gerne, die für Sie optimale digitale Sehlösung.

Smartphones & Co. – Vernetzung erhöht Hörkomfort

Moderne Hörgeräte lassen sich perfekt mit Smartphones, Tablets etc. verbinden und fungieren dabei wie kabellose Headsets. Damit sorgen sie für ein Stück weit mehr Chancengleichheit für Schwerhörige und in manchen Fällen sogar für Vorteile. Die folgenden Beispiele vermitteln Ihnen einen ersten Eindruck, was moderne Hörsysteme in Kombination mit mobilen Endgeräten alles ermöglichen:


  • Lautstärke, Höhen und Bässe des Hörgerätes diskret mit dem Smartphone anpassen
  • Hörprogramme je nach (akustischer) Umgebung auswählen
  • Nutzung des Hörgerätes als Stereo-Ohrstecker beim Musikhören oder Fernsehen
  • Telefonate in exzellenter Qualität auf dem Hörgerät empfangen
  • Optische und/oder akustische Signale bei Türklingeln


Wie gesagt, das sind lediglich einige Beispiele, was moderne Hörgeräte heutzutage leisten können. Gerne beraten wir Sie ausführlich über die Vielzahl an Möglichkeiten, die Ihnen die ‚smarte Technologie‘ bietet.