Hauptmenü
 
 

Kinderbrillen – Von klein auf alles im Blick

Eine gute Kinderbrille muss anderen Ansprüchen gerecht werden als die Brille eines Erwachsenen. Ob im Kindergarten, der Schule oder auf dem Spielplatz – Kinderbrillen sollten bei jedem Abenteuer die empfindlichen Augen schützen, fest am Kopf anliegen und trotzdem bequem sein.

Auch wenn die Sehschärfe bei Kleinkindern nicht erfragt werden kann, muss die persönliche Augengesundheit gewährleistet sein. In den ersten Jahren nach der Geburt entdecken Kleinkinder die Welt vor allem mit ihren Augen.

Wird dieser Prozess des Sehenlernens durch eine Fehlsichtigkeit gestört, ist eine spätere Korrektur zurück zu optimaler Sicht oft nur schwer möglich. Deshalb ist es umso wichtiger, frühzeitig die richtige und individuell angepasste Brille für das eigene Kind zu finden.

Damit die Brille oft und gerne getragen wird, sind leichte aber stabile Brillenrahmen genauso wichtig wie eine individuelle Anpassung des Gestells. Außerdem sollte das Kind bei der Wahl der neuen Brille mitentscheiden, denn auch Kinder haben Ihren eigenen Geschmack und wollen gut sehen und aussehen.