Hauptmenü
 
 
 

Neue Trends erleben und entdecken

REUTLINGEN. In den neugestalteten Räumen der Wilhelmstraße 63 erwartet die Kunden von Akermann Hören und Sehen eine hohe Qualität des Sortiments, eine umfassende Auswahl an Brillen, Contactlinsen und Hörsystemen sowie einen qualifizierten Service. Seit über 100 Jahren ist das Familienunternehmen in Reutlingen Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Bereiche Optik und Hörakustik.

Kommende Woche, 18. April, eröffnet das Team Akermann das nach Plänen des Tübinger Architekten Rolf Malessa neu eingerichtete Stammhaus in der Reutlinger Innenstadt. Das Ladengeschäft führt Brillenmode von über 30 internationalen Marken und Herstellern, ein umfangreiches Angebot an leistungsstarken Contactlinsen sowie moderner Hörgerätetechnik.

Auf über 400 Quadratmetern Verkaufsfläche laden Claudia Akermann und Nicola Hertrich, Töchter und Geschäftsführerinnen in vierter Generation, zum Entdecken und Erleben neuer Trends und aktueller Techniken zum Thema Hören und Sehen ein.

Meine persönliche Note

Ganz gleich, ob Korrektions-, Sonnen- oder Sportbrillen, Contactlinsen oder Hörsysteme – Akermann bietet in seinen fünf Kernbereichen seinen Kunden individuelle Stilberatung bei großer Markenvielfalt. Von Korrektions-, Gleitsicht- und Kinderbrillen, über Brillen für den Arbeitsplatz bis hin zu angepassten Sonnen- und speziellen Sportbrillen finden sich zahlreiche Modelle im Angebot wieder.

Besonderen Wert legt Akermann auf die Verbindung von Mode und Lifestyle mit Gesundheit, Sport und Arbeitsumfeld. Folgerichtig sind handwerkliche Fertigkeiten, technisches Verständnis und persönliche Kundenberatung kennzeichnend für die Mitarbeiter bei Akermann.

Bei den Contactlinsen besteht die Auswahl zwischen maßgefertigten Weich- und formstabilen Linsen, verschiedenen Tauschsystemen und Farblinsen sowie Sonder-Contactlinsen wie Ortho-K-Linsen und Linsen bei Keratokonus.

In speziellen Studios werden auf Basis einer intensiven Untersuchung und Vermessung der Augen, verschiedene Ausführungen angeboten, beraten und getestet. Dies bildet die Voraussetzung für gutes Sehen, persönlich zugeschnittene Handhabung, angenehmen Tragekomfort und die Sicherung der Augengesundheit.

Im Bereich der Hörsysteme begleitet Akermann jede Generation mit professioneller Analyse, persönlicher Beratung und exakter Anpassung. Moderne Technik und weiterentwickelter Tragekomfort verschaffen das sichere Gefühl, wieder vollständig am Leben teilzuhaben.

Die Firma Akermann bietet selbstverständlich auch die Reparatur von Hörsystemen an. Das Bereitstellen von Leihgeräten ist im Kundenservice enthalten.

Zeitgemäßer Service

1902 gegründet, entwickelte sich der Familienbetrieb kontinuierlich zu einer festen Größe der Optik- und Hörgerätebranche in der Region. Aktuell beschäftigt Akermann Hören und Sehen 40 Mitarbeiter.

Zwischen dem Stammhaus in Reutlingen und den weiteren Filialen in Betzingen, Pfullingen und Eningen besteht ein regelmäßiger und kooperativer Austausch. Dadurch, dass jedes Haus eine eigene Markenphilosophie besitzt, werden insgesamt über 70 Markenhersteller geführt und eine Vielzahl aktueller Kollektionen angeboten.

Aktiv in Ausbildung

Akermann Hören und Sehen ist seit Jahrzehnten als Innungsbetrieb in der Aus- und Weiterbildung aktiv. Ob als Schulabgänger auf der Suche nach einem interessanten Beruf zwischen Handwerk, Gesundheit und Lifestyle oder beim beruflichen Wiedereintritt nach einer Familienzeit – gemeinsam mit den zuständigen Ansprechpartnern wird der beste Weg in eine Voll- oder Teilzeittätigkeit gefunden.

Darüber hinaus kann eine Ausbildung bei Akermann der Einstieg zu einem Studium im Bereich Augenoptik oder Hörakustik sein.

Interessenten können sich jederzeit nach freien Stellen bei Akermann erkundigen. Für Einsteiger, Studienabgänger und Erfahrene gibt es zahlreiche Entwicklungsmöglichkeiten – sei es in der praktischen Kundenberatung oder in der handwerklich-technischen Umsetzung individueller Seh- und Hörhilfen. (pm)

 

REUTLINGER GENERAL-ANZEIGER (GEA), Samstag, 11. April 2015