22. April 2015

Verkaufsoffener Sonntag

Der verkaufsoffene Sonntag am 19. April war für unsere Kunden und uns ein großes Erlebnis und ein voller Erfolg.

Ob direkt im Inneren des Ladens oder in der Fußgängerzone davor – über den gesamten Tag verteilt gab es beim neuen Akermann viel zu sehen, zu hören und zu erleben.

Zur Wiedereröffnung der neu gestalteten Filiale in der Reutlinger Innenstadt gab es für bekannte und neue Kunden ein abwechslungsreiches Programm. Die Band Kasper & Kopernikus begleitete die Wiedereröffnung mit modernen Live Covern und sorgte gemeinsam mit fetzigem Elektroswing von DJ Spunk für musikalische Untermalung und eine angenehme Atmosphäre. Immer wieder gab es von den Kunden Applaus für die Musiker. Auch die Models der Fashion-Performance rund um Brillenmode und Lifestyle zogen mehrfach die Blicke auf sich und ließen die Gäste mit drei verschiedenen Modelinien der Boutiquen Nunc und Paparazzi des Öfteren staunen.

Streetperformer Ullich Steybe unterhielt Groß und Klein mit bunten Luftballonkünsten sowie akrobatischer Jonglage und griff unserem Team bei der Kundenberatung auch mal mit witziger Pantomime unter die Arme. Beim Vortrag des Architekten Rolf Malessa zum Thema „Moderner Ladenbau“ gab es zudem alles Wichtige zum neuen Ladenkonzept des neuen Akermann, zu den Regeln gut funktionierender Passagen und Boutiquen und zu Auswirkungen des Mobiliars auf die Kundenberatung.

Auch beim Durchstöbern und Testen unseres umfangreichen Sortiments war der Andrang groß. Bei schönstem Frühlingswetter war vor allem die aktuelle Sonnenbrillenmode gefragt. Wer sich nicht nach einer neuen Brille umschaute, konnte beim Gewinnspiel sein Wissen in den Bereichen Brillen, Contactlinsen und Hörsysteme auffrischen. Viele Besucher fanden sich auch im modernisierten hinteren Teil des Geschäfts, im Bereich der Hörsysteme, ein und ließen sich in den zeitgemäß hergerichteten Räumen ausführlich beraten.

Egal, ob eine Brille aus unserem Sortiment von über 30 Top-Marken oder ein individuell angepasstes Hörsystem gefragt war – die neue Aufteilung des Geschäfts unterstütze alle Kunden bei der Suche nach der richtigen Brille, den gewünschten.